Page 49

ASM_29

Um später die Patrol Version des G28 zu be-kommen, verwendeten wir die Originalschul-terstütze, welche mit Cerakote in RAL8000 umlackiert wurde. Selbstverständlich könnte man auch eine zu-sätzliche Schulterstütze für das MR308 besor-gen, welche aus RAL8000 Kunststoff gefertigt wurde, doch warum nicht die perfekt lackierte Originalschulterstütze verwenden? Ebenfalls benötigt man für einen authenti-schen Nachbau die richtigen Feuerwahlhebel des G28 (siehe vorangegangene Seite). Diese sind im Gegensatz zu den ersten MR308 Ver-sionen nun aus Kunststoff und nicht aus Stahl. Neuere MR308 haben übrigens schwarze Kunststoff-Feuerwahlhebel serienmäßig. Wie man sieht hat GGW es jedoch geschafft Originalteile in RAL8000 zu besorgen. Wir recherchierten anfänglich selber nach diesen Teilen und weltweit scheint derzeit GGW der einzige Anbieter zu sein, der wirklich alle Teile besorgen kann. Top Job! Eines der wichtigsten Teile ist jedoch die Mün-dungsfeuerbremse! Diese ist laut Heckler & Koch vom Verkauf an „Nicht-Militärs“ ausge-schlossen. Die Bauform und die Eigenschaften seien noch unter Verschluss. Wie auch immer, uns störte das nicht, denn in den USA hat HKParts die Fertigung eines Nachbaus im Sortiment. Hier zeigte man sich von unserem Projekt begeistert und schickte GGW den entsprechenden G28 Mündungs-feuerdämpfer zu. Wichtig zu wissen ist der Umstand, dass HK-Parts nicht außerhalb den USA normale Kun-den beliefert, denn der MFD ist ein Artikel , der unter die ITAR Gesetze fällt und sich das Unternehmen bei Export an Endverbraucher strafbar machen würde.


ASM_29
To see the actual publication please follow the link above