Page 29

ASM_29

Schutzwesten Bei den Schutzwesten kam es innerhalb der Marines zu sehr großen Veränderungen in den letzten 10 Jahren - doch noch heute sind auch ältere Modelle im Einsatz. Was man jedoch nicht mehr findet, sind OTV / IBA Westen in Woodland, diese sind raus aus der aktiven Truppe (OTV = Outer Tactical Vest / IBA = Interceptor Body Armor). Mit der Umstellung auf MARPAT führte man aber bei Ausrüstungsgegenständen die Universalfarbe „Coyote“ ein. Somit sieht man noch heute Wes-ten, wie die OTV in Coyote, allerdings kaum noch im Ausland-seinsatz. Während die Army aus der OTV die IOTV (Improved-OTV) entwickelte und einführte, ging man bei den Marines eigene Wege. Dort wurde 2006 die MTV ( Modular Tacitcal Vest) eingeführt um die OTV zu ersetzen. Die MTV verfügt über deutlich verbesserte Eigenschaf-ten wie z.B. einem modularen SK4 Seitenschutz. Wie immer sieht dies aber nicht jeder so und es gab auch genügend Marines, welche die alte IBA der MTV als überlegen ansahen. Ab 2009 wurde die MTV erneut verbessert und zur IMTV (Improved-MTV) weiterentwickelt. Dennoch macht man weiterhin nichts falsch, wenn man sich für die OTV in Coyote oder MTV entscheidet. Relativ neu sind bei den Marines die Plattenträ-ger. Ausrüstung Kopfbereich: USMC LWH mit USMC ESS Brille Oberkörper: USMC Frog CS, MTV Weste, Zusatztaschen, Hals- und Tiefschutz, Frog Handschuhe, Source Trink- blase, OKC-3S Bajonett Beinbereich: USMC Frog Feldhose, Belleville 590 Stiefel, BH Serpa Holster, Alta Knie- schoner Waffe: Colt M16A2 mit ACOG, Colt 1911 29 Das USMC führte 2011 auch den SPC (Sol-dier Plate Carrier) ein, welcher überwiegend bei Einsatzeinheiten in Afghanistan oder dem MARSOC Verwendung fand. Wir empfehlen auf die MTV zurück zu grei-fen, diese bekommt man in den USA für akzeptables Geld und sie ist qualitativ her-vorragend verarbeitet.


ASM_29
To see the actual publication please follow the link above