Page 69

ASM_28

69 tung“, welche „absolut“ nicht beschlagen soll. Dem können wir nach unseren Tests nicht ganz zustimmen, denn irgendwann konden-siert das Wasser und den Siff hat man einfach drinne. Dennoch gilt zu sagen, dass die Brille sich mit der Beschichtung besser hielt als alle anderen Brillen die wir bislang testeten - Top Job! Was auch immer hinter der Beschichtung der Poly-carbonatscheiben steckt, wir mögen es! Auch sonst ist die rahmenlose Brille sau-ber verarbeitet und die Klebestellen für den Schaumstoff haben keine hässlichen Luftein-schlüsse. Ein Vorteil dieser Bauart ist, dass die Brille sich auch nicht durch stärkeres Biegen aus der Ruhe bringen lässt. Damit das Kunststoffglas nicht direkt Kratzer bekommt, erhielt die Au-ßenseite ebenfalls eine Härtung, welche diese verhindern soll. Was wir nicht testen können ist der UVA-, UVB- und UVC-Schutz, den der Hersteller zu 100% angibt. Wie auch immer, die Brille er-hielt STANAG 2920 und ist somit bei der Nato zertifiziert - entscheidet Ihr Euch für die Brille, kann der Dienstherr schonmal wenig dagegen haben. Die Ausführung in Rauchglas ist von der Hel-ligkeit gut gelungen und nicht zu dunkel wie bei anderen Herstellern. Die klare Aus-führung ist ebenfalls je nach Vorliebe optimal umgesetzt und lediglich eine „In-fantry“ mit orangen oder gelben Gläsern für höheres Kontrastempfinden vermissen wir etwas. Fazit Wir mögen die neue „Infantry“ und ziehen sie bereits den regulären, globigen Helmbrillen deutlich vor. Weder dem Einsatz als Staub-schutz- noch als Sprungbrille steht etwas ent-gegen und deshalb sprechen wir eine klare Empfehlung für dieses Produkt aus! Unsere geben wir zumindest nicht mehr zurück!


ASM_28
To see the actual publication please follow the link above