Page 5

ASM_28

5 Es gibt wenig Länder, deren Filmindustrie von Zeit zu Zeit gute Kriegsfilme zu aktuellen The-men produziert. Aus unserem Land kommt zum Thema Afghanistan letztlich nur „Schrott“ in Form von B-Movies, hergestellt durch Pri-vatsender. Wenn etwas mal nicht aus Hollywood kommt, aber dennoch empfehlenswert ist, dann kommt es meist aus Frankreich. In dieser Filmvorstellung geht es um „Special Forces“ ein starbesetzter Film, welcher die Be-freiung von Journalisten aus der Hand von Auf-ständischen in der Afghanisch-Pakistanischen Grenzregion darstellt. Nach der Befreiung der Geiseln muss sich der Kommandotrupp auf Grund von technischen Problemen zu Fuß bis zu einer sicheren Zone durchschlagen. Während dem Marsch sitzt ihnen ständig eine Gruppe Aufständischer im Nacken und stellt das Team vor schwierige He-rausforderungen und einige Scharmützel. Der Film steht in Qualität und Umsetzung den meist viel teureren Hollywoodproduktionen um nichts nach. Die Besetzung ist gelungen und besteht aus vielen bekannten französischen Schauspielern der Neuzeit. Aber auch die deutsche Schau-spielerin Diane Kruger (Diane Heidkrüger), welche meist internationalen Ruhm erntet, gibt dem Film Gewicht. Wer also Interesse an gutem Schauspiel hat, der französischen Mentalität zugetan ist und gerne mal einen Blick auf authentisch darge-stellte französische Special Forces Ausrüs-tungen werfen möchte, ist mit diesem Film gut beraten. Titel: Special Forces Erscheinungsjahr: 2011 Land: FR Länge: 110 min. Erhältlich auf: DVD / BluRay ASM Filmtipp Forces spéciales (Frz.) Special Forces


ASM_28
To see the actual publication please follow the link above