Page 21

ASM_28

Das elementare Geschichtsverständnis der Afghanen war und ist sich stets bewusst, dass die ISAF ihre Bemühungen nicht ewig aufrecht erhalten kann. Dies bewiesen zahlreiche vorangegangene Invasions-versuche und das Wissen bislang alle Weltmächte die es versuchten, mit Ausdauer in die Knie gezwungen zu haben. Die ISAF-Soldaten werden daher eher als Langzeiturlauber betrachtet, man hat aber immer im Fokus, was danach sein wird. Die westlichen Politiker haben bei Einmarsch in das Land nie be-griffen, dass ihre Armeen nichts gegen die Mischung aus Kul-tur, Struktur, Glauben und Sozialverständnis der Bevölkerung ausrichten können. Aber auch die Militärs und die Nato-Füh-rung machten unverzeihliche Wiederholungsfehler und haben nichts aus vorangegangenen Konflikten in dem Land gelernt. Ob hier im Vorfeld der Operation je die Erfahrungen der So-wjets aus den Achtzigern ausgewertet wurden, bleibt bei der Masse der wiederholten Fehler fraglich. Andererseits muss man fair bleiben, denn bis heute hat man gegen eine derartige asymmetrische Kriegführung kein Mittel gefunden. Das schaffte nicht die Wehrmacht auf dem Balkan gegen die Partisanen, noch über eine halbe Mil-lion Amerikaner in Vietnam oder große Armeekoalitio-nen in Somalia oder dem Irak. Einem Gegner der tagsüber in das gesellschaftliche Leben integriert auf dem Feld steht und nachts nur wenige Minuten von seinem Haus entfernt kurz Ausrüstung Kopfbereich: 3FT Boonie TacGear, Shemag Oberkörper: 3FT Köhler KSK Smock, Sabre Chest Rigg, Hatch Operator Hand- schuhe Beinbereich: 3FT KSK Hose, Haix P9, Safariland Holster, Bauchtasche Waffe: G22, P8 21 Bomben legt ist kaum Herr zu werden. Hinzu kommt die Orts- und Kriegserfahrung der Bevölkerung. Ein Afghane kennt sein Land, kennt jeden Bewässerungsgraben, jede Höhle in den Bergen und weiß oftmals von Kindesbeinen an mit dem Gewehr um-zugehen. Es ist der Entmenschlichung des Gegners durch die Armeeführung geschul-det, dass viele Soldaten dem Irrglauben


ASM_28
To see the actual publication please follow the link above