Page 11

ASM_27

Ausrüstung Kopfbereich: USMC Feldmütze Digi. Desert Oberkörper: Digi. Desert Feldbluse, USMC T-Shirt coyote Beinbereich: Digi. Desert Feldhose, USMC Belleville Hot Weather Boots 11 Teil II Reenactment Kopfbereich Die Marines verwendeten zu dieser Zeit zwei Helmtypen – den PASGT und den Light Weight Helm. Der PASGT ist hierbei das Auslaufmodell, welches gegen den LWH ersetzt wur-de. Bei dem LWH handelt es sich um einen für die Marines modifizierten PASGT, welcher über einen anderen Helm-liner und eine deutlich modifizierte Beriemung verfügt. Grund für den Wechsel war die hohe Verletzungsgefahr im Na-ckenbereich sowie die eines Backface-Traumas, welche sich auf der einfachen Beriemung des PASGT begründet. Der LWH zeichnet sich daher durch eine bessere Vier-Punkt-Be-riemung aus, einer günstigeren Belüftung durch den Liner und ein niedrigeres Gewicht. Für Reenactoren ist es wichtig zu wissen, dass die Be-riemung des LWH Helms bis 2009 ausschließlich oliv war und nicht sandfarben wie heutige Modelle – oder die vielfach auf eBay erhältlichen beigen LWH Chin- Straps. Der Helmtarnbezug war meist noch in 3 Color Desert Tarnung. Obwohl bereits einige Soldaten in das da-mals neue Desert MARPAT Tarnmuster eingeklei-det waren, trugen selbst die bereits neu in Digi-taltarnung eingekleideten Marines noch den alten Helmtarnbezug. Gerne verwendeten die Recon-Marines auch Wüsten-Tarnnetze als Ergänzung des Helmt-arnbezugs. Diese wurden durch verschiede-ne Methoden am Helm befestigt. Man band sie am Bezug fest oder fixierte sie über einen Helmgummi. Wichtig bei dem Helmgummi ist, dass die Marines


ASM_27
To see the actual publication please follow the link above