Page 78

ASM_26

mit solchen Teilen nur eine weitere Schwach-stelle 78 in die Waffe gebaut die beim Spiel kaputt gehen wird und ihn zum Campschrauber de-gradiert. Kommen wir aber mal zu den Fakten. Aktuell sind AEGs und GBBs meist ausgereifte Sys-teme. Zwar ist keine Waffe perfekt, aber auch keine Waffe im mittleren oder oberen Preis-segment ist unspielbar. Im Gegenteil, selbst im unteren Mittelfeld sind die aktuellen AEGs besser, als so manches hochklassige Modell von vor fünf Jahren. Für was also sollte man sich eine ungeschützte, nicht wetterfeste Platine zusätzlich in die Waf-fe bauen, statt es einfach zu akzeptieren, dass der Schuss sich mit dem Standardabzug eine hundertstel Sekunde später löst etc.? Anscheinend gibt es hier Gründe, die wir als ASM nicht sehen können, denn der Markt für diesen Kram wächst und das lässt dar-auf schließen, dass die Zielgruppe kaufkräf-tig und vor allem kaufwillig ist. Wir schreiben allerdings für den deutschsprachigen Raum und hier ist die Anzahl derer, welche eine be-stimmte Platine eines bestimmten Herstellers einbauen verschwindend gering. Verschwenden wir also Platz auf derart spe-zielle und für die meisten Spieler irrelevante Dinge? Nein. Also suchen wir weiter um etwas zu finden, über das es sich wirklich lohnt zu berichten. Umarex ist normalerweise immer ein guter Anlaufpunkt wenn es um hochwertige Airsofts geht, welche wir im Heft behandeln. Dort ange-kommen waren wir erstaunt! Ein HK MG4, ein HK 121, ein G28, die neue Facelift USP Tactical, ein HK21, ein G3 GBB und ein HK417 GBB... suchten wir vergeblich! Stattdessen zeigte man uns das Einzige, was man dieses Jahr an wirklichen Neuheiten auf-weisen kann – eine MP7 GBB. Jetzt halt! Die MP7 GBB von KWA ist ja ein al-ter Hut. Die Waffe ist zwar richtig gut und eine wirklich tolle GBB, aber die kennen wir doch schon. Nun, hier handelt es sich nicht um die KWA Lizenzschleuder, sondern um eine VFC MP7 GBB. Die Waffe muss der Hammer sein, schließlich ist sie die zweite MP7 GBB unter den Umarex HK Lizenzrechten. Also schauen wir uns die Airsoft an, zerlegen und befummeln sie intensiv... aber irgendwie springt der Funke nicht rüber, weshalb man neben der KWA nun noch eine VFC MP7 GBB braucht. Wir fragten nach. Anscheinend hat die VFC MP7 die originalen Ausmaße und die Internals sind etwas authen-tischer gearbeitet. Klar, die VFC MP7 ist ein wirklich tolles Teil, das Feeling ist gut, beim Schießen gibt sie schön Rückmeldung und die Internals schau-en „echter“ aus. Das Problem ist nur, hat man als Reenactor keine echte MP7 direkt daneben liegen, merkt dies niemand – wirft man im Spiel nicht mit den Internals um sich, merkt den Unterschied ebenfalls keiner. In unseren Augen daher etwas unnötig eine weitere MP7 GBB auf den HK Lizenzmarkt zu werfen.


ASM_26
To see the actual publication please follow the link above