Page 75

ASM_26

75 Das SIG 552 punktet mit der kurzen Gesamt-länge. Diese ermöglicht es, die Waffe auch in engen Räumen gut um Ecken zu manövrieren. Beide Waffen besitzen den großen Vorteil eines Klappschaftes. Auf Knopfdruck ange-klappt, verlieren die S-AEG sofort etwa 25cm ihrer Länge, ohne aber andere Nachteile zu entwickeln. Da Feuerwahlhebel und Magazin-hebel beidseitig bedienbar sind, werden deren Funktionen nicht beeinträchtigt. Insgesamt sind wir mit den zwei SIG Sturm-gewehren von Cybergun ausgesprochen zu-frieden. 320€, das ist schon eine anständige Summe. Dafür gibt es zu einem gut funktionie-renden Sturmgewehr ein umfangreiches Set, was dem Kunden erlaubt, den Akku zu laden und sofort aufs Spielfeld zu gehen. Wir mögen keine Highcap-Magazine, aber in dem Fall ist es ganz praktisch, da nicht einmal Ersatzmagazine benötigt werden. Also genau das richtige für Gelegenheitsspieler oder An-fänger, die das Budget ihres Airsofthobbys ge-ring halten müssen oder wollen. Aber auch erfahrene Spieler werden ihren Spaß mit diesen S-AEGs haben – weder ha-ben diese Airsofts uns vom Stuhl gerissen, noch konnten wir irgendetwas Negatives fin-den. Letztlich kann man klar feststellen, dass die Zeiten in denen nur Marui Top und der Rest Schrott ist, längst vorbei. Wer früher Metall Bezeichnung der AS: SiG 550 & SiG 552 Hersteller AS: Cybergun Bezeichnung Original: SiG 550 & SiG 552 Hersteller Original: SiG Länge: 990mm (550) / 730mm (552) Gewicht: 3570g (550) / 3020g (552) System: S-AEG V3 Gearbox Zubehör: Akku, Ladegerät, High-Cap Magazin, Montageschiene, Bedienungsanleitung Leistung 0,20g BB: 366,0 fps / 1,25 Joule Leistung 0,25g BB: 329,0 fps / 1,26 Joule Leistung 0,30g BB: 312,0 fps / 1,13 Joule Preis: ca. 350-380,00€ Testwaffe von: GSG Bewertung (Schulnotensystem): Verarbeitungsqualität: 3,0 Materialqualität: 3,0 Authentizität: 3,5 Störanfälligkeit: 2,0 Präzision: 1,5 Preis: 2,0 Gesamtnote: 2,5


ASM_26
To see the actual publication please follow the link above