Page 73

ASM_26

Waffe durch den angenehmen Vorderschaft sehr führig ist. Das eingebaute Zweibein kann nicht wirklich begeistern, da es einfach zu sim-pel 73 ist. Wenn man einmal länger daliegt und auf den Gegenspieler wartet, ist es vielleicht eine an-genehme Möglichkeit die Airsoft schussbereit in der vermuteten Richtung des Angriffs zu hal-ten. Oder, um eine feste Stellung aus weiterer Entfernung zu beschießen. Aber für Zielwech-sel ist es ungeeignet, da es über keine seitli-che Drehmöglichkeit verfügt. Wir haben probeweise mal mit Hilfe der beige-legten Montageschiene, welche schnell mon-tiert ist, ein 3,5-10x40mm Zielfernrohr montiert und geguckt, wie das schießen damit denn so läuft. Und ja: Das geht ganz gut! Natürlich lan-den die Kugeln auf ca. 40 Meter nicht immer dort, wo das Fadenkreuz hinzielt. Keine Airsoft ist ein Präzisionswunder. Aber man kann ganz klar sehen, wo die Kugeln hin-fliegen und zügig nachkorrigieren. Da es ja eine S-AEG ist, kann man im Gegen-satz zu einem Repetiergewehr schnell eine weitere BB nachsetzen. Daher raten wir nicht davon ab, wem danach ist, einmal zu probie-ren, wie sich eine S-AEG mit einem Zielfern-rohr schießt.


ASM_26
To see the actual publication please follow the link above