Page 64

ASM_26

Der Lower Receiver der HK416 GBB unter-scheidet 64 sich hauptsächlich vom Original, durch den ewig langen Aufdruck über die Li-zenzrechte auf dem Magazinschacht der rech-ten Gehäuseseite. Dreht man die Waffe um, so ist es wieder re-alistischer gehalten. Ein schönes HK Logo ziert den Magazinschacht, darunter die Typen-bezeichnung und die Kaliberangabe. Bei der Airsoft steht leider ein 6mm BB unter der Be-zeichnung HK416. Bei der MR ein MR223 mit der Kaliberangabe .223 rem. (Remington). Ebenfalls auf der richtigen Position ist die Seri-ennummer der Airsoft. Diese ist jedoch im Ge-gensatz zum Original etwas anders aufgebaut, stört aber nicht weiter. Auch wenn die Airsoft wie die MR hier in Deutschland nur ein Semiautomat ist, so weist die 416 dennoch bei dem Feuerwahlhebel die Vollautomatik Prägung auf. Bei der MR223 fehlt diese - bei der echten 416 jedoch mit si-cherheit nicht. Erneut sehr authentisch gehal-ten. Auch die Baugruppen des Abzugs werden täu-schend echt dargestellt. Lediglich der Hahn hat eine integrierte Laufrolle, welche den Ver-schluss leichter führt. Ansonsten kaum Unter-schiede. Die Frage aller Fragen lautet nun, ob der Lo-wer der Airsoft auf die MR passt. Auch hier geben wir Entwarnung, es besteht keine Kompatibilität und Austauschmöglich-keit. Was die MR angeht, so muss man dazu sagen, dass die 223 A1 einen geänderten Verschluss-abstand aufweist und man dadurch z.B. das Griffstück einer M-4 auf die Waffe setzen kann. Diese Änderungen der A1 Variante sollen die Waffe auf dem US Markt attraktiver machen.


ASM_26
To see the actual publication please follow the link above