Page 51

ASM_26

51 Klebstoff, das Resultat war ein sehr geringes, aber dennoch nervendes Spiel. Also immer ran mit dem Schraubenlocker! Die STS (Switch to site) Halterung bringt man mittels Schnellverschluss auf der Rail der Waf-fe an - hält fest und zuverlässig ohne Spiel! Fest aufgesetzt, kann man nun die Optik seit-lich wegklappen. Dies erfordert leichten Kraft-aufwand, was notwendig ist, damit das G33 nicht ohne das Wollen des Schützen weg-klappt. Auch hier funktioniert die neue Lösung ohne Knöpfe und Hebel hervorragend! Ebenfalls ein Vorteil des STS ist die Möglich-keit das G33 für Links- wie für Rechtsschützen darauf zu montieren. Nach dem Anbringen macht man das Holo-sight einfach an und kann ohne Werkzeug über die Einstellräder des G33 das Absehen in die Mitte des Sichtfelds bringen. Auch hier hat die Einstellschraube genug Wiederstand um sich nicht zufällig zu verstellen, aber wenig ge-nug um es mit eigener Muskelkraft problemlos zu bewerkstelligen. Bei den darauf folgenden Schussversuchen mit dem MR223 und der HK416 GBB spielt die Optik und das STS seine Stärken aus. Mehrfa-ches Wegklappen verstellte nichts an der Po-sitionierung des Absehens. Man hat einen kla-ren Blick auf das Ziel mit einem für die Größe der Optik recht großen Sichtfeld von 7,3°. Das Dämmerungsverhalten ist sehr gut und selbst ungeübte Schützen haben keine Probleme mit Paralaxefehlern. Selbst der Augenabstand wurde zum Vorgänger (G23) etwas erhöht, wa wir als sehr angenehm empfinden. Böse ist aber der recht hohe Preis von € 600,00. Klar man bekommt ein High- Tech Glas mit bester Verarbeitung, die Funktionalität ist 100% gegeben, eine sehr wertige STS Halterung und man hat die Wahl zwischen einer schwarzen und ei-ner beigen Variante. Dennoch hätten wir das Komplettsystem eher im Bereich bis 450 €uro erhofft. Ist man jedoch dazu bereit den Betrag zu zahlen, kann man sich sicher sein den der-zeit besten Magnifier zu besitzen. Für Airsoftspieler daher eher ein Nein, denn für das Geld bekommt man eine richtig gute Airsoftwaffe. Für Sportschützen ein „Vielleicht Ja“, denn das System kann wirklich was, trotz des in unseren Augen überhöhten Preises. Ich als Sportschütze habe es mir gegönnt und nicht bereut. Wir danken Vegaoptics für die Bereitstellung des G33 STS! (VL) Erstellt mit Sprühlack von ZIB-Militaria.de


ASM_26
To see the actual publication please follow the link above