Page 37

ASM_26

37 auf die AR-15 bzw. HK MR223. Wir sprechen hier von 25€ für den PTS BAD Lever die ca. 45€ für den Realwaffen BAD Lever stehen. Wie sich der Preisunterschied erklärt, wissen wir selbst nicht. Ob es sich um ein anderes Alu handelt konnten wir nicht feststellen. Der He-bel macht das was er soll, er hebelt! Und das macht er ohne sich zu verbiegen oder zu bre-chen in allen Ausführungen. Warum also den augenscheinlich identischen, teureren kaufen? Wir wissen es nicht! Magpul CTR Stock (Compact Type Restricted) Einer der meist gesehenen Magpul Austausch-teile ist der CTR Stock. Er fand Freunde bei den meisten Spezialeinheiten und ist daher auch bei vielen Airsoftspielern beliebt. Die PTS Airsoftvariante schlägt mit ca. 80€ zu Buche, der Realsteel Schaft mit ca. 130€. Also geht es wieder einmal um die Frage ob man 50€ mehr ausgeben soll oder nicht. Der Knackpunkt ist erst einmal der Buffer Tube Durchmesser der eigenen Waffe. Hat man ein Airsoftreplica einer 5,56mm M16 basierenden Waffe ist alles kein Problem, der PTS Schaft passt im Regelfall. Airsoftwaffen haben na-hezu immer den Durchmesser der Mil-Spec Buffer Tube. Sportschützen müssen hier aber zwischen „Commercial Tubes“ und „Mil-Spec Tubes“ unterscheiden. Besitzer einer HK MR223 oder einer Oberland Arms Waffe benötigen einen Stock der die et-was breitere „Commercial Tube“ aufnimmt – ein Mil-Spec Schaft würde schlichtweg nicht drauf passen. Eigentümer einer VFC HK417 AEG als auch Sportschützen mit einer HK MR308 werden hier ebenfalls enttäuscht werden – die Bufffer Tube ist noch dicker als die beiden beschrie-benen, da das Original in 7,62mm auch eine größere und stärkere Feder in der Röhre be-nötigt. Kommen wir aber zu dem, was den CTR aus-macht. Der Magpul Stock ist relativ leicht, schön schmal und gut in der Handhabung und er hat eine zusätzliche Arretierung um dem Wackeln paroli zu bieten. Allgemein gilt näm-lich bei den M16 Schiebeschäften, dass sie immer etwas wackeln, egal ob an einer Airsoft oder dem Original. Das ist soweit auch nötig, denn ohne das Spiel würde Schmutz die Funktion recht schnell aus-schalten. Ein originaler M16 Schiebeschaft ist also immer ein Mittelweg zwischen nervigem Wackeln und Funktionssicherheit. Genau dieses Problem hat man über den CTR bei Magpul mittels der „Friction Lock Funktion“ gelöst. Hat man ihn über den inneren Griff auf Position geschoben, drückt man nur die vorde-re Arretierung wieder rein (sie kommt bei Betä-tigung des Haupthebels automatisch raus) und es wackelt nichts mehr. Eine tolle und unprob-lematische Lösung für das Problem. Wie zuvor beschrieben erhält man die Realsteel Variante in zwei Versionen - „Commercial“ und „Mil-Spec“. Möchte also ein AS Spieler die Großkalibervarian-te, so muss er sich für die Mil-Spec Variante entscheiden. Der Unterschied ist aber nicht nur der Durch-messer der Buffer Tube Bohrung. Die Com-mercial Variante hat automatisch noch einSn Gummi Slider im Lieferumfang, welcher sich beim Schießen deutlich angenehmer gestal-tet, als das geriffelte Plastik Endstück des Mil- Spec Schafts. Wer auf diesen Luxus verzich-ten möchte, muss lediglich zwei Schrauben lösen und den Slider entfernen. Danach ist optisch kein Unterschied zur Mil-Spec Variante zu erkennen. 130€ - here we go! Der PTS CTR hingegen, der mit ca. 80€ die Geldbörse belastet ist nur für Mil-Spec Tubes erhältlich. Das Problem ist aber, dass es für Airsoft gefertigt wurde. Der Durchmesser der Bohrung wirkt erst einmal gleich groß wie bei der Mil-Spec Realsteel Variante. Dennoch hat er „gefühlt“ etwa mehr Spiel, bzw. gibt vielleicht materialtechnisch etwa mehr nach. Dies macht Sinn, bedenkt man die vielen ver-schiedenen M16 Varianten an Airsofts, welche alle etwas bei der Di-cke der Buffer Tube abweichen. Besagtes Spiel kann man aber nach der Arretierung über den zweiten He-bel vernachlässigen! Wer einen Mess-schieber hat, sollte vor dem Kauf einfach mal den Durchmes-ser der Buffer Tube nachmessen. Mil- Spec Tubes haben 1.148“ Zoll (29,159 mm) und Commercial Tubes haben 1,168“ Zoll (29,667 mm). Ebenfalls wichtig zu wissen – Commercial Tubes sind meist noch etwas länger, als die Militärvarianten. Dies nimmt aber auf die CTR Stocks keinen Einfluss! Wenn also Eure Buffer Tube diese Ausmaße aufweist, wisst Ihr nun was passt und was


ASM_26
To see the actual publication please follow the link above