Page 11

ASM_26

Teil 1 Vorgeschichte zum Krieg Als man am 20. März 2003 zum Start des 3. Golfkriegs blies, konn-te das Zerwürfnis zwischen den westlichen Nationen nicht größer sein. Federführend dafür war ein nach wirtschaftlichen Aspekten ziemlich unfähiger US Präsident namens George W. Bush – der Sohn des für den 2. Golfkrieg verantwortlichen George H. W. Bush (Senior). Wie kam es aber zu dem Krieg und den Streiter-eien der westlichen Nationen? Mit dem Einsturz der World Trade Center Türme in New York am 11. September 2001 änderte sich in den USA die Ein-stellung einer ganzen Nation. Die Menschen merkten, dass sie in ihrem eigenen Land angegriffen werden konnten und steigerten sich in eine nationale Hysterie, welche bis heute anhält. Präsident Bush stand schnell in der Kritik, da er mit Ver-zögerung Ausrüstung Kopfbereich: USMC LWH, Rhino Mount, 3 Col. Desert Helmbezug, US Staubschutz- brille Oberkörper: Woodland NBC Jacke, Point Blank Interceptor OTV, Delta Tourniquet, US Magazintaschen in 3 Col. Desert, Bandoleer oliv, 2QT Canteen Desert, Hatch Operator Gloves oliv Beinbereich: Woodland NBC Hose, M42/45 Maskentasche, US Desertboots Rib bed-Sole Waffen: Colt M16A2, M18 RGr, M67 HGr 11 auf die Meldung der Anschläge reagierte und auch vorangegangene Meldungen über Anschlagsplä-ne nicht ausreichend bearbeitet wurden. Um sich, sein Amt und die Regierung zu schützen, blie-ben ihm wenige Optionen. Einerseits musste er schnell einen Schuldi-gen finden, andererseits durfte er keinen Zweifel an seiner Entschlossenheit lassen, die USA zu führen. Der Schuldige war schnell ausgemacht – Osama Bin Laden, Chef der islamisch fundamentalistischen Al Quai-da. Besagter Terrororganisation werden zahlreiche Anschläge zugeschrieben, doch wirkliche Beweise für die Anschläge des 11. September fehlten und man hatte lediglich Indizien.


ASM_26
To see the actual publication please follow the link above