Page 71

ASM_25

Weiterhin hat MagPul am Vorderschaft einen Angled-Foregrip ange- bracht. Wir betrachten dies eher skeptisch, da es Ansichtssache ist, ob damit beim schweren Original in 7,62mm leichter angelegt werden kann oder das Teil einfach nur an einer Präzisionswaffe stört. Jedenfalls lässt es sich leicht abschrauben. Der Ladehebel wurde mit einem größeren Flügel versehen, was wir lediglich erwähnen, da dies für eine S-AEG oh- nehin völlig irrelevant ist. Das normale Magazin besteht nämlich aus Stahlblech und gleitet in der Regel recht elegant aus der Waffe heraus sobald der Auswurfknopf betä- tigt wird. MagPul aber hat ein eigenes Magazin entwickelt, welches eben aus Kunststoff besteht. Hier findet man schon ein kleines Gimmig: Der Boden wirkt dick. Das liegt an einer großen Kunststoffklammer, welche sich an ihm befindet. Diese kann abgenommen und auf der Oberseite angeklippt werden, was dazu führt, dass die Kugelzuführung abgedeckt und somit geschützt ist.


ASM_25
To see the actual publication please follow the link above