Page 56

ASM_25

le Version 2 Box, wie sie in den meisten anderen S-AEG Sturmgewehren und Maschinenpistolen ebenfalls Anwendung findet. Nun alle klappen wieder schließen und los geht’s. Die ersten Schüsse machen klar: Das Ding hat Dampf! G&P hat von Haus aus 8mm Lager, Metallnozzle und eine M120 verbaut, was schon einem ordentlichen Tuning entspricht. Die Reichweite ist schön gestreckt und die Präzision gut. Etwas was wir hier wirklich vermissen, ist Vollautomatik. 1200 BBs am Stück heraus zu donnern wäre schon eine Wohltat, wel- che uns hierzulande leider verwehrt bleibt. Schade! Dafür darf man damit rechnen, mit einer Füllung BBs gut und gerne einen ganzen Spieltag zu überstehen. Nur wenn jemand überdurchschnittlich „trigger-happy“ ist, müsste er eventuell einmal BBs nachfüllen. Der Sicherungshebel des MK23 Maschinengewehrs befindet sich direkt im Abzugsbügel. Wird er nach vorne geschoben, so dass er außerhalb des Abzugsbügels ist, kann der geschossen werden. Befindet er sich in- nerhalb des Abzugsbügels, ist der Abzug mechanisch blockiert. Der Feu- erwahlhebel befindet sich auf der rechten Gehäuseseite oberhalb vom Pistolengriff und verfügt über keine Sicherungsstellung. Er entscheidet nur über Vollautomatik oder Semiautomatik – dementsprechend ist er hier in Deutschland quasi ohne Funktion.


ASM_25
To see the actual publication please follow the link above