Page 55

ASM_25

Ist die Klappe offen, können etwa 1200 BBs reingeschüttet werden. Da- nach noch ein kurzer Druck auf den Knopf oberhalb der zwei Klappen und schon ist die Box bereit zum Zuführen. Nachdem die Schiebeabdeckung wieder drauf ist, kann sie in das Maschinengewehr eingelegt werden. Dazu muss als erstes alles „geöffnet“ werden. Damit meinen wir die Klap- pe der Gurtzuführung auf dem Gehäusedeckel so wie Klappe an der Seite des Munitionsboxrahmens, welche beim echten MK23 den Gurt abdeckt und vor Schmutz schützt. Nun lässt sich die Box seitlich einschieben und die Zuführung oberhalb der Gearbox auf Höhe des Nozzles einklippen. Das geht recht einfach. Bemerkenswert ist hier, dass die Zuführung von oben erfolgt – interes- sant. Bei der Gearbox handelt es sich ganz offensichtlich um eine norma-


ASM_25
To see the actual publication please follow the link above