Page 5

ASM_25

Glock rasselt mit dem Säbel Das Unternehmen verschweigt man versucht dies den Händlern, Fernost die Airsofts nicht hierbei aber gänzlich, ob es auch Spielern und Sammlern so darstel- „Glock 17“ nennen und/oder Der österreichische Pistolenher- für die stellenweise mehrere Jahr- len zu wollen. das Firmenlogo in die Waffe steller Glock rasselt erneut mit zehnte auf dem Markt befindlichen Macht Euch also um zukünftige prägen, besteht keine Ge- dem Säbel. Von einem Händler er- Originalwaffen einen Geschmacks- G36er, MP5en etc. keine Sorgen fahr, dass die Pistolen vom hielten wir ein aktuelles Schreiben, musterschutz hat, welcher die opti- - diese wird es auch weiterhin Markt verschwinden. Wir emp- aus dem hervorgeht, dass Glock sche Form vor Kopien schützt. günstiger unter anderem Namen fehlen der Vielfalt des Spielgeräts von den Händlern die „Vernich- geben, als die Varianten mit Ori- wegen allen Händlern bei Glock tung“ aller Airsoftpistolen fordert, Klar ist, dass markenrechtlich nie- ginalbezeichnung und einem be- vorher nachzufragen, ob ein Ge- welche den von ihnen hergestell- mand auf eine Airsoft „Glock“ prä- trächtlichen Markenrechtabschlag schmacksmusterschutz existiert ten Realwaffen ähnlich seien. gen darf, das Firmenlogo kopieren auf den Kaufpreis. und sich diesen zeigen zu lassen. oder die Airsoft als Glock bezeich- In unseren Augen leistete sich Unterzeichnet ist der Brief von dem nen. Mit dieser Unwissenheit der Händ- Glock mit diesem Vorgehen einen Geschäftsführer Dr. Dörler und ei- ler und Spieler versucht Glock nun bösen Schnitzer, denn es wurde nem Sachbearbeiter. Am Beispiel des Markenrecht- erneut durchzukommen, denn so- klar zum Ausdruck gebracht, dass kampfs zwischen Umarex mit den weit uns bekannt, geschah dies man mit Airsoft nichts zu tun haben Es wird geschrieben: Heckler&Koch Lizenzen, wissen vor einigen Jahren schon einmal möchte. Das Marketing des Un- wir aber ebenfalls, dass erst seit und die Airsoftpistolen, welche mit ternehmens ist hierbei blind und „Grundsätzlich dulden wir weder kurzem die Realwaffenherstel- den realen Glocks ähnlich waren, sieht nicht die Werbewirkung einer die Herstellung noch den Handel ler auch das Geschmacksmuster verschwanden aus den Regalen. guten Airsoft Glock in Zusammen- unrechtgemäßiger Produktimitati- schützen lassen. Teilweise aber auch mit Recht, da hang damit, dass viele Airsoftspie- onen unserer Pistolen. Die Glock sie sich Glock nannten! ler zu Sportschützen werden oder GmbH hat bisher auch noch kei- So gibt es z.B. das HK G36 auch dies bereits sind. nerlei Lizenzen an Hersteller ver- unter dem Namen WE G39, schaut Laut unseren Recherchen verfügt geben, die einen Nachbau oder aber optisch identisch aus wie ein aber Glock bei den älteren Model- Aber ok, kauft sich der Spieler für eine Imitation unserer Pistolen er- echtes 36er. Da bei dieser Waffe len über keinen Geschmackmus- den Schützenverein lieber eine HK lauben würden. kein Geschmacksmusterschutz terschutz und kann lediglich die USP in 9mm, weil die von KWA im Wir fordern Sie daher auf, den Ver- existiert, sondern lediglich der Nutzung des Firmennamens und Airsoftbereich einfach der Hammer kauf der gefälschten Pistolen ein- Name geschützt ist, hat weder HK der eingetragenen Waffenbezeich- ist! zustellen und die auf Lager liegen- noch Umarex die Möglichkeit da- nung untersagen. de Ware zu vernichten.“ gegen vorzugehen - selbst wenn So lange also die Hersteller aus Noch heute spricht man nicht von reagieren können, wenn er ähn- Krieg, sondern von einem „be- liche Aufklärungsmittel zur Verfü- waffneten Konflikt“ um dem Volk gung gehabt hätte wie die USA? nicht erklären zu müssen, dass Wieder mussten erst zahlreiche sich Deutschland in einem Krieg Menschen sterben, damit man befindet. So kam es auch dazu, als Reaktion Aufklärungsdrohnen dass nur äußerst widerwillig ef- bekommt. Denn bislang galt sar- fektives Kampfgerät der BW ISAF kastischerweise immer das Motto - Truppe zur Verfügung gestellt wird. „Särge führen zu Zugeständnissen Kampfpanzer Leopard, MARS, Eu- an die Truppe“ rofighter Typhoon oder Tornado würden letztlich auch zu sehr nach Es ist nach der Eröffnung des Krieg aussehen und dies gilt es zu Wahlkampfs 2013 daher auch vermeiden. nicht sonderlich verwunderlich, dass plötzlich ein Verteidigungsmi- Mit unseren Vorwürfen der Bun- nister der CDU mit dem Entsenden desregierung gegenüber stehen der Tiger Kampfhubschrauber ver- wir hinter der breiten Mehrheit der sucht die Gunst der potenziellen Soldaten. Jeder weiß, dass die Ge- Wählerschaft in Afghanistan zu ge- Großkatzen für Afghanistan ist ein offenes Geheimnis. Leider fechte in Char Darah mit großer winnen. Tote kann man sich in die- war das innenpolitische Ansehen Wahrscheinlichkeit einen anderen ser Phase nicht erlauben und wenn Die Bundesregierung sendet end- immer wichtiger als den Soldaten Ausgang genommen hätten, wenn sie kommen, kann man wenigstens lich Kampfhubschrauber des Typs im Einsatz das zu geben, was sie die Bundeswehr damals auf eigene behaupten man hätte den Tiger rü- Tiger nach Afghanistan. benötigen. Luftunterstützung oder Ari zurück- ber geschickt und alles getan. greifen hätte können. Die Tragwei- Die Hubschrauber sollen hierbei Als 2010 Fallschirmjäger im Ge- te dieses Verhaltens der Regierung Hoffen wir darauf, dass die Tiger als Aufklärer, Einsatzunterstützer fecht bei Char Darah fielen, mach- ist viel größer als gedacht, denn auch wirklich der Truppe helfen und Konvoisicherung fungieren. te man plötzlich Zugeständnisse wie hätte z.B. ein Oberst Klein auf können und unsere Soldaten heil Warum dies nicht früher geschah und erhielt drei Panzerhaubitzen. die beiden entführten Tanklaster Nachhause kommen.


ASM_25
To see the actual publication please follow the link above