Page 20

ASM_25

Funktionell haben wir, wie bisher, wenig zu bemängeln. Was auffällt ist, Wer eine MP5A5 mit eingefahrenem Schiebeschaft schon einmal in der dass das Korn, welches als Flip-Up-Sight konstruiert ist, etwas wackelt. Hand hatte weiß, dass es teils so nervig ist, dass man den Vorteil des Bei einer echten Waffe wäre dies verheerend, da so eine große Ungenau- eingefahrenen Schaftes lediglich zum Transport nutzt. Nicht so beim igkeit entstehen könnte. Doch bei einer Airsoft und auf vielleicht maximal HK416C, hier ist es sehr verlockend, mit eingefahrenem Schaft durch 60 Meter, bleibt dies noch ohne Auswirkungen. Beim Original ist der senk- enge Räumlichkeiten zu streifen. rechte Balken im Korn fluoreszierend angemalt um eine schnelle Zieler- fassung zu erleichtern – das hat VFC wohl vergessen nachzubilden. Wer will, kann ja mit einem Strich Tippex oder irgendetwas Vergleichba- rem diesen kleinen Makel in Eigeninitiative ausbügeln. Einstellungen am Korn vorzunehmen ist nicht möglich, dafür aber an der Lochkimme. Die Seiteneinstellung erfolgt an einer großen Schraube an der Seite, welche mit einem Blockierstift gesichert ist. Zum Einstellen werden beide Hän- de und etwas Feingefühl benötigt. Interessant ist die Höheneinstellung. Das Lochblatt wird einfach aus der Fassung gezogen und je nach Bedarf links- oder rechtsherum gedreht. Durch die eingebaute Schraube verän- Was Tragegurte anbietet, bietet VFCs HK416C freie Wahl. Es finden sich dert sich so die Höhenlage. mehr als genug Anbringungsmöglichkeiten, vor allem im Bereich des Vor- derschaftes. Der Schiebeschaft bietet insgesamt drei Arretierungsstufen. Wer ganz auf die Kimme verzichten möchte, kann diese mit einem Zug Einmal ganz eingefahren, dann um 10 cm ausgefahren und um etwa 13 am linksseitigen Arretierungshebel abnehmen – echt genial. Um das Korn cm ausgefahren. Die 10 cm-Stellung ist schon etwas krass und eher für ab zu montieren wird zwar ein Schraubendreher benötigt, doch ist dies Kobolde oder Schlümpfe geeignet. Schon die zusätzlichen 3 cm aber rei- unnötig, da es im angeklappten Zustand ohnehin nicht stört. chen bei Personen mit 1,70 Meter Körpergröße für angenehmes Gefühl. Bei größeren Personen könnte natürlich ein etwas verkrampftes Gefühl entstehen. Was uns beim Umgang als einziges wirklich etwas gestört hat, war das Magazin. Es muss mit etwas Kraftaufwand eingeführt- und ausgezogen werden. Leider kann man nicht bequem auf den Magazinknopf drücken, das Magazin herausfallen lassen und ein neues einführen. Das geht ein- fach nicht, es muss immer Hand angelegt werden und wir finden, dass es besser ginge. Es ist wohl kaum verwunderlich, dass das Fazit insgesamt äußerst positiv ausfällt. Gut, diese kleine, eben erwähnte Macke mit dem Magazin oder der Konstruktionsfehler mit dem Feuerwahlhebel, welchen man unge- spannt nicht sichern sollte, hätten nicht sein müssen. Doch den erwähn- ten Kleinigkeiten gegenüber stehen die überwältigende Verarbeitung, die fabelhafte Materialqualität und der extrem hohe Spaßfaktor beim Schie- ßen. Von der peniblen Verarbeitung ist hier noch keine Rede: Sowas gibt es einfach nicht. Egal ob 2000€ für eine Systema-AEG, eine ebenfalls Etwas gewöhnungsbedürftig ist der Schiebeschaft – aber nur optisch. Er sehr gute Real Sword AK47 oder ein Tanaka M700 – mehr Realität gibt sieht einfach mickrig aus, als wäre bei der Schaftkappe plötzlich das Ma- es nirgends. Kein Hersteller legt sich dermaßen ins Zeug wie VFC, was terial ausgegangen, doch hat sich Heckler und Koch mal wieder einiges man auch bei der MP5-Serie bewundern kann. dabei gedacht. Ersteinmal ist die Auflagefläche an der Schulter nicht so klein wie es aussieht. Sie reicht, bei der Airsoft jedenfalls, voll aus um Wir sprechen eine ganz klare Kaufempfehlung aus. Egal ob Sammler, guten Halt zu bekommen. Der große Vorteil der Konstruktion ist, dass Spieler, Anfänger oder Pazifist: Mit dem HK416C kann man nichts falsch das Handgelenkt auch bei eingefahrenem Schiebeschaft nie in Konflikt machen. mit der Schaftkappe gerät. (MG)


ASM_25
To see the actual publication please follow the link above