Page 63

ASM_23

Medics, die über den Platz rennen mussten, um getroffene Mitspieler wie- Dies ist Team Rot gelungen, da diese das Glück hatten und die Drohne der in den Spawnpunkt zu eskortieren. Der mobile Spawnpunkt konnte sich ausgerechnet fast vor ihren Füßen in den Boden gegraben hatte. daher nur von den jeweiligen Medicteams aufgebaut werden. Leider musste der weitere Spielablauf wegen eines Unfalls unterbrechen, da sich einer der Mitspieler beim Sprung über eine Mauer den Knöchel verstauchte. In der zwangsläufig eingelegten Pause hatte sich jedoch die Erschöpfung der einzelnen Spieler mit ihrer ganzen Wirkung gezeigt. Als das Spiel nach einer viertel Stunde fortsetzt werden sollte, hatten sich schon viele auf den Weg gemacht ihre Ausrüstung zu packen und sich auf den Heim- weg zu begeben. Jedoch wollte sich auch niemand den Abschluss der OP entgehen las- sen. Dementsprechend hatten wir das Spiel mit einem Unentschieden beendet und alle Spieler zusammengerufen. Die Kofferbombe wurde durch unseren Pyrotechniker, mit Bühneneffekten simuliert, auch wirklich zur Detonation gebracht. Abschließend können wir sagen, dass wir nach dem Pentecost Game 2012 so viel positive Resonanz zu dem Ganzen erfahren haben, dass eine neue OP für das Jahr 2013 nicht ausgeschlossen ist. Falls bis dahin nicht wirklich eine Zombiearmee über die Kontinente zieht, ist klar: wir In diesem Spiel hatten wir auch eine kleine Zwischenmission eingebaut, werden uns für ein weiteres actiongeladenes Pfingstwochenende mit Si- die aus dem Abschießen einer Flugdrohne bestand. Diese startete nach cherheit etwas einfallen lassen. ca. eineinhalb Stunden während des Spiels und wurde von beiden Teams (SRE) massiv mit tausenden BBs beschossen. Nachdem die Drohne abgestürzt war, musste sie gefunden und gesichert werden.


ASM_23
To see the actual publication please follow the link above