Page 3

ASM_21

Herausgeber und Verlag: Exondo - Chefredaktion & Art Director: V. Leitermann Assistenz: Simone Haller - Freie Mitarbeiter, Mitwirkende & Reporter: M. Gvozdenovic, R. Czerny, F. Kockartz Verantwortlicher für Anzeigen: V. Leitermann Redaktionsanschrift: Exondo, Abt. Airsoftmagazin, Krämerstr. 32, 72458 Albstadt eMail: Info@airsoft-magazin.de Aboverwaltung: Abo@airsoft-magazin.de Anzeigenannahme: VL@exondo.de Druck: Druckerei Baldauf, Kohlplattenstraße 14 - 16, 72459 Albstadt Preis Einzelheft: D 7,00€ - AT 7,00€ - CH 10,70Sfr Urheberrecht: Das Urheberrecht über verfasste Artikel im ASM liegt ausschließlich beim Herausgeber - Exondo. Eine Vervielfältigung jeglicher Art oder Verwendung von Text und Bild, nur mit ausdrücklicher, schriftlicher Genehmigung. Einsendungen: Gerne nehmen wir Artikel und Bilder von Lesern sowie Gastreportern entgegen. Die Zustimmung zur Verwendung der Text- und Bildmarke wird hierbei vorausgesetzt sowie die Versicherung des Einsenders, dass es sich um eigenes Material handelt und keine Markenrechte verletzt werden bzw. das Material bereits an anderer Stelle veröffentlicht wurde. Für unverlangt eingesendete Artikel können wir keine Haftung übernehmen, diese geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Erscheinungsweise: Alle 2-3 Monate * Erfüllungsort und Gerichtsstand: Albstadt Achtung: Die Exondo übernimmt keinerlei Haftung über Inserate und Werbung. Die jeweiligen Unternehmen sind für den Inhalt (Text, Bild, Strukur, Rechtssicherheit) der Werbung selbst verantwortlich. Achtung: Eventuell bilden wir in diesem Heft Spieler ab, welche nicht die notwendige Schutzausrüstung tragen um die eigene Sicherheit zu gewährleisten. Dies dient ausschließlich illustrativen Zwecken des Magazins. Wir raten jedem Spieler dringend dazu ausreichend für seine Sicherheit Sorge zu tragen und als Mindestmaß an Schutz, den gesamten Kopf- und Halsbereich zu schützen. Achtung: Da wir ein Magazin für den gesamten deutschsprachigen Raum sind, bilden wir unter Umständen Airsoftwaffen ohne Deutsche, Österreichische oder Schweizer Bauartzulassung ab. Bitte vergewissern Sie sich stets, dass Ihre Waffe den jeweiligen Bestimmungen Ihres Landes unterliegt damit Sie sich nicht strafbar machen. Bei Zuwiderhandlung können Sie strafrechtlich belangt werden! Informationen bezüglich der Rechtslage in Ihrem Land, können Sie bei Ihrem Fachhändler erhalten. Achtung: Im ASM werden Spieler und Teams gezeigt, welche im multinationalen Raum spielen. Hierbei werden Ausrüstungsgegenstände, Spielarten und Waffen gezeigt, welche durch Modifikationen oder durch Anbauteile etc. in unterschiedlichen Ländern, anhand der Rechtslage erlaubt sein können. Zum Beispiel spielen viele Deutsche Spieler und Teams im Ausland und richten Ihre Ausrüstung und Spielarten anhand dem im jeweiligen Land gültigen Recht aus. Dies darf wiederum nicht auf Deutschland übertragen werden und wir raten dringend dazu, sich über das jeweils gültige Recht im Land zu informieren und sich stets danach zu richten. Achtung: Im Magazin versuchen wir über gültiges Recht zu informieren um gegen Rechtsverstöße Prävention zu betreiben. Ableitungen aus Gesetzestexten werden nach intensiven Recherchen, sowie bestem Wissen und Gewissen erstellt. In vielen Bereichen ist Airsoft eine rechtliche Grauzone und wir können daher für unsere Interpretationen keine Haftung übernehmen. Hinweis: Wir beziehen vorgestellte Waffen und Ausrüstungsgegenstände von Herstellern und Händlern im deutschsprachigen Raum. Hierbei müssen wir uns anhand der Vielfalt der Airsoft- relevanten Produkte auf die Wahrung des Markenrechts durch die Hersteller und Händler verlassen. Unter Umständen kann es dennoch vorkommen, dass wir versehentlich markenrechtliche Verletzungen im Magazin ablichten. Wir bitten die Markeninhaber daher solche Verstöße uns zu melden, damit wir dagegen vorgehen können und der Markenschutz, Geschmacksmusterschutz etc. gewahrt werden kann. Wichtig: Wir alle sind unserem Hobby gegenüber verpflichtet, das Ansehen von Airsoft zu verbessern. Airsoft kann nur mit Hilfe aller Spieler seinen Ruf ins Positive wenden. Dies kann nur realisiert werden, wenn sich an gültiges Recht gehalten wird und wir nicht die Klischees erfüllen, die durch Vergehen Einzelner auf uns abgewälzt werden.


ASM_21
To see the actual publication please follow the link above