Page 71

ASM_18

retierung gelöst – sehr bequem. Das Einfüllen des Gases erfolgt durch Der Ladehebel befindet sich wie bei der HK MP7 am Ende vom System- das Ventil, welches sich am Magazinboden befindet. Wir nutzen das recht gehäuse unterhalb der Kimme und hat eine T-Form. „Ratsch“, durchge- kräftige Yellow Gas, auch wenn wir noch von der KSC TMP wissen, dass laden und ab geht’s! diese MP sehr empfindlich gegen starke Gassorten ist. „Wird schon gut- gehen, die KSC TMP hat auch etwa 15 Magazine vertragen, ehe sie zer- rissen ist“, denken wir uns und führen das fertiggeladene Magazin ein. Das Teil knallt abartig! Sicherlich so laut wie eine CO2 Luftpistole - das lässt sich ohne jegliche Messgeräte feststellen! Dass die KMP9R kräftig Dampf hat, steht ebenfalls außer Frage!


ASM_18
To see the actual publication please follow the link above