Page 66

ASM_18

KWA eine aufwendige, zweistufige Schließfederkonstruktion verpasst be- Sie mag mit ihren Proportionen etwas wirklich Besonderes sein, keine kommen. Allerdings ist die größere der zwei Federn so lang, dass sie Frage. Doch ist die Exotik einer Airsoft nicht das einzige Kriterium. So ha- sich beim Zusammenstauchen sehr verdreht und zur Seite auszubrechen ben wir uns den einzelnen Komponenten dieser Konstruktion zugewandt versucht. Dabei gerät sie an die Fixierung der zweiten Feder. Dies könnte und sind auf Schwachstellen gestoßen. eine Erklärung dafür sein, warum der Schlitten nicht so fix repetiert wie bei den anderen HK GBB Pistolen. Der Kunststoffaußenlauf ist hier eindeutig der größte Dorn im Auge. Das mit dem etwas billig anmutenden Hahn, der nach dem Durchziehen des Abzuges munter vor sich her wackelt ist uns eigentlich egal, da die primä- re Aufgabe der MK23 nicht darin besteht dauernd ungeladen abgeschla- gen zu werden. Ähnlich relativ sehen wir die anderen Schwachstellen, denn diese kann man KWA nicht vorwerfen – dennoch müssen sie er- wähnt werden. Sie sind nämlich quasi vom Vorbild übernommen worden. Ein Blick ins Griffstück bestätigt, dass es hier nichts Negatives zu be- richten gibt. Alle Funktionsteile wurden sorgfältig aus Metall gefertigt. Die MK23 hat recht viele Metalleinlagen, welche das Griffstück auf Dauer vor den Schussbelastungen schützt. Sehr wichtig: Die gesamte Führung des Schlittens besteht aus Metall, das sorgt für Langlebigkeit und Sturzun- empfindlichkeit. Die MK23 ist vom Original her eine „Riesenwumme“, für die meisten viel zu klobig, um als Ersatzwaffe mitgeführt zu werden. Der Schalldämpfer dient rein der Optik und macht das Ganze sogar noch unhandlicher. Was auf Bildern von Onlinewarenhäusern so cool aussieht, kann sich für den einen oder anderen schnell als im wahrsten Sinne des Wortes „große Überraschung“ entpuppen. Man sollte sich also immer die Maße der Pistole vor Augen halten und diese entsprechen jener einer Desert Eagle oder gar Kompaktmaschi- nenpistole. Vor allem Spieler müssen sich im Klaren darüber sein, dass es bei diesem Gewicht und diesen Ausmaßen viele Alternativen mit weit- aus mehr Feuerkraft gibt. Eine Mac 11 oder KMP9R zum Beispiel. Oder aber, man entscheidet sich für eine normale Pistole – M9, Glock 17, P8. Diese Pistolen können eben- In Relation zu den anderen HK Pistolen der Serie müssen wir der MK23 falls gute Werte erzielen, sind deutlich kompakter und haben so auf dem den letzten Platz zuweisen. Spielfeld einen höheren Nutzwert.


ASM_18
To see the actual publication please follow the link above