Page 53

ASM_18

Zollbeträge How to handle? Wer im nicht-EU Ausland, vor allem Übersee bestellt, der erhält nahezu Wenn immer möglich, bestellt in mehreren kleineren Lieferungen unter immer einen Zollbescheid, in welchem steht, dass man sich innerhalb der insgesamt 150€ mit getrennter Rechnung und einem Zeitabstand von ca. kommenden Tage mit der Originalrechnung auf dem zuständigen Zollamt einer Woche und holt die Pakete direkt nach Ankunft ab! blicken lassen soll. Voller Vorfreude auf das bestellte Material fährt man - Habt Ihr nur eine Gesamtrechnung (also alles auf einmal bestellt) so dann los um das Paket abzuholen. Auf dem Zollamt angekommen über- werden die Pakete als eine Lieferung betrachtet. gibt man die Rechnung und wird gebeten kurz Platz zu nehmen. Nach - Kommen die Pakete im Abstand von wenigen Tagen an und wurden einigen Minuten kommt dann der Sachbearbeiter und bittet dann zur Kas- nicht zuvor schon abgeholt, so wird es bei gleichem Absender ebenfalls se. Spätestens dann fällt vielen der Unterkiefer aus den Angeln, denn es als eine Lieferung betrachtet. kann richtig teuer werden. Überschreitet man bestimmte Beträge, so geht es an die Geldbörse. Um Euch hier etwas aufzuklären und auch vorzu- Europäisches Ausland warnen, entstanden diese Zeilen. Innerhalb der EU ist es recht simpel. Bestellen und gut! Zwar hat der Deutsche Zoll das Recht die Lieferungen zu öffnen, jedoch kommt dies 22€ Marke... aufgrund der Überlastung der Zöllner kaum vor. Wenn Ihr also in Öster- Bestellt Ihr Material unter einem Warenwert von 22€ im nicht-EU Ausland, reich etwas bestellt, kommt dies nahezu immer ohne Kontrolle des Inhalts so kommt es direkt an. Diese Bestellungen werden vom Zoll nur auf In- bei Euch an. Ausnahmen bestätigen die Regel. Genauso wie es vorkom- halt kontrolliert und überprüft, ob die angegebenen Kosten auch mit dem men kann, dass Bestellungen von außerhalb der EU ohne Kontrolle an- Inhalt übereinstimmen. kommen, kann es auch sein, dass Bestellungen innerhalb der EU geprüft Bedeutet, dass wenn Ihr für 22€ Aufnäher etc. bestellt, wird es direkt wei- werden. Dies geschieht vor allem nach verschiedenen Gesichtspunkten: tergeleitet an Eure Postadresse. Würde ein MP3 Player darin liegen unter Pakete aus Holland werden trotz EU mehr kontrolliert, als Pakete aus Angabe, er hätte einen Warenwert unter 22€, so würde man es nicht glau- Frankreich. Der Grund hierbei ist, dass man die Einfuhr der dort legalen ben und Ihr müsstet ebenfalls auf das Zollamt um dies zu klären. „weichen“ Drogen verhindern möchte - und diese überall versteckt ver- mutet. bis 150€ Marke... In diesem Bereich hält es der Zoll so, dass auf die Ware lediglich die Wie auch immer - sorgenfrei bestellen könnt Ihr nur, wenn Ihr Ware inner- Mehrwertsteuer in Rechnung gestellt wird. Wichtig hierbei ist es zu wis- halb der EU und nicht im EU Ausland erwerbt, welche auch in unserem sen, wie sich die 150€ zusammensetzen: Diese sind nämlich nicht nur Land zulässig ist. Wer Waffen ohne F, Lasermarker oder Zieltaschenlam- der Warenwert, sondern auch die Versandkosten werden hinzugerech- pen mit Gewehrhalterung im Ausland bestellt, der muss auch ganz klar net. Bestellt Ihr also in den USA z.B. Uniformen, so müsst Ihr vorab un- mit einer beträchtlichen Strafe rechnen. Daher Finger weg von derarti- bedingt rechnen! gem! Eine Uniform für umgerechnet 130€ klingt erst mal gut. Kommen jedoch Versandkosten in Höhe von 21€ hinzu, so seid Ihr bei 151€ und schon in Mehrwertsteuer der richtig teuren Marke. Wenn Ihr im nicht-EU Ausland bestellt, so könnt Ihr von dem Händler Ist der Versand umgerechnet noch 20€, so müsst Ihr für die Uniform fordern, dass er die Ware ohne Mehrwertsteuer in Rechnung stellt. Macht insgesamt beim Zoll nur die MwSt. zahlen, was dann letztlich maximal Ihr dies nicht, so zahlt Ihr z.B. bei einer Bestellung in der Schweiz die 28,50€ sein können. Hinzu kommen auch noch Lagergebühren im Zoll- MwSt. der Eidgenossen und kommt das Paket an, nochmals die Deut- amt, solltet Ihr das Paket nicht direkt am Tag der Aufforderung abholen sche MwSt. Sorgt also unbedingt dafür, dass der Händler Euch eine - täglich 50 Ct zzgl.. Rechnung ohne MwSt. zukommen lässt um nicht doppelt zu zahlen. Dies gilt nicht für die europäischen EU Zollgebiete! Über 150€ Marke... Überschreitet der Warenwert mit den Portokosten die 150€ Marke, so Europäische Zollgebiete der Union: wird kräftig zur Kasse gebeten. Zu der MwSt. kommt dann noch der zu Belgien, Dänemark, Deutschland, Spanien, Frankreich, Griechenland, dem Artikel passende Zollsatz hinzu (Wichtig! Zollsätze sind unterschied- Irland, Italien, Luxemburg, Niederlande, Österreich, Portugal, Finnland, lich, je nach Artikel). Schweden, Großbritannien, Tschechien, Estland, Zypern, Lettland, Litau- Das bedeutet, dass z.B. auf einen Lederstiefel, der inklusive Porto 151€ en, Ungarn, Malta, Polen, Slowenien, Slowakei, Bulgarien und Rumänien. kostet 19% MwSt. und 8% Zollsatz kommen. Dies bedeutet, dass Ihr am Alle Länder, die nicht aufgeführt wurden, werden besteuert und laufen Zoll gleich mal über 40€ zusätzlich zahlen müsst - also zusätzlich 1/3 des durch die zollamtliche Abfertigung. Bei uns in Europa ist im Airsoftbereich Warenwerts! vor allem die Schweiz zu benennen, welche nicht Mitglied in der EU ist. Für uns nicht ganz nachvollziehbar, berechnet der Zoll wie schon be- Wir hoffen, Euch etwas weiter geholfen zu haben, sodass Ihr Euer Geld schrieben die Portokosten zzgl. dem Warenwert. Dieser Stolperstein wird für die wirklich wichtigen Dinge - also Airsoft - ausgeben könnt und nicht vielen zum Verhängnis. durch Leichtsinn dem Fiskus noch mehr zuschiebt. (VL)


ASM_18
To see the actual publication please follow the link above