Page 51

ASM_18

Der Oberhammer: Sogar der Krallenauszieher, welcher beim Original die Regel nur dann zerlegt wenn es sein muss. Bei der neuen Generation leeren Hülsen auszieht ist vorhanden und absolut Detailgetreu nachge- der Gasblowback-Langwaffen erfolgt das Zerlegen ähnlich, wie beim je- baut. weiligen Original und völlig ohne nerviger Zahnräder, umherspringender Federn oder Stromkabel. Und gerade bei VFC´s MP5 geht es nun sogar soweit, dass innere Komponenten weitestgehend denen des Originals angeglichen werden. Abgesehen davon bescheinigen wir der MP5 auch eine hohe Langlebig- Es wurden nicht einfach nur seine Konturen nachgegossen, sondern keit. Der Vollmetall in Verbindung mit dem hohen Qualitätsniveau lässt der gesamte Auszieher quasi „funktionsfähig“ mit einer eigenen Feder keine Schwachstellen oder verschleißanfällige Teile erkennen. Einzig der nachgebaut. Es lässt sich ganz klar sagen: Diese Waffe ist nicht nur da Schiebeschaft der A3-Version wird mit der Zeit etwas Lack verlieren und um sie zu kaufen und mit ihr zu schießen – auch Zerlegen macht richtig auch diesen vom Systemgehäuse schaben. Das ist aber auch beim Ori- Spaß. Es ist etwas anderes, als bei einer S-AEG, welche man in der ginal ein konstruktionsbedingtes Problem und nicht die Schuld von VFC.


ASM_18
To see the actual publication please follow the link above