Page 45

ASM_18

sehen mittlerweile grandios aus und lassen die Erinnerungen an die al- Viele Hersteller fertigen es aus Zinnspritzguss. VFC hat es aber tatsäch- ten, roten, aufgedruckten und schlicht grauenhaften HK-Markings völlig lich aus geprägtem Stahlblech hergestellt. Dementsprechend sind die verschwinden. Schweißpunkte nicht einfach nur aus Liebe zum Detail nachgebildet, sondern genau wie beim Original dem Zweck entsprechend unabdingbar. Die optisch tadellose MP5 wird um Metall- und Kunststoffteile zu unter- scheiden nun einfach befühlt. Schnell wird klar, dass diese Unterscheidung Die Materialanmutung entspricht der Oberklasse. Viel Stahlblech, kein auch optisch möglich wäre. Die grauschwarzen Teile wie Vorderschaft, billiges Plastik sondern Glasfiberkunststoff soweit das Auge reicht und Hinterschaft und Griffstück bestehen aus Kunststoff. Die tiefschwarzen wenn mal etwas aus Zinn gegossen wurde, ist es vom Stahlblech nicht zu Teile, nahezu der gesamte Rest also, aus Metall. Eine Besonderheit, die unterscheiden. Die Verarbeitung von VFC macht Heckler und Koch alle wir sehr lobend erwähnen müssen, ist das Systemgehäuse. Ehre, kein Vergleich zu einer China-MP5. Der Werbeslogan „No Com- promise“ wird hier von der Mündung bis hin zur Schaftkappe konsequent und ohne Toleranz umgesetzt, Gussgrate oder abnormale Spaltmaße existieren nicht. In der Funktion ist die MP5 komplett wie die des Originals. „Das einzige Problem dabei ist, dass sie wie das Original keinen Verschlussfang hat. Anstatt aber leer zu klicken, schießt sie weiter, nur eben ohne BBs.“ heißt es von Seiten UMAREX. Soweit sind wir aber noch lange nicht. Erst ein- mal beladen wir das 30BB fassende, stahlblechummantelte Magazin mit Kugeln und füllen Gas ein. Das Einfüllventil befindet sich am Magazinbo- den und erlaubt ein nahezu verlustfreies Befüllen. Die Magazine fassen viel Gas, was Spielern sehr entgegen kommt. Die BBs werden zweireihig gelagert und lassen sich nicht ganz so leicht la- den. Es ist schon etwas Kraft und Geschick nötig, um die Kugeln in das Magazin zu bekommen, sei es von Hand oder mit einem Speedloader. Laut UMAREX werden zukünftige Besitzer der MP5 GBB aber nicht mit


ASM_18
To see the actual publication please follow the link above